Die Ergebnisse einer aktuellen, länderübergreifenden Studie* der Initiative „Hear the World“ sprechen für  sich: 83% aller befragten Hörgeräteträger geben an, dass sich ihre Lebensqualität durch das Tragen von Hörsystemen deutlich verbessert hat.
 
2 Die Unkompliziertheit
Ein Hörsystem lässt sich ebenso einfach handhaben wie eine Brille: aufsetzen, und gleich wird alles klarer. So leicht kann gutes Hören sein!

3 Die Kommunikation
In geselliger Runde wieder mitreden und mitlachen zu können, ist für viele Menschen das Hauptargument für ein Hörsystem. Und gerade hier liegt auch die besondere Stärke aller modernen Geräte-Typen.

4 Das Selbstvertrauen
Sich selbst zu vertrauen bedeutet, auch dem eigenen Gehör vertrauen zu können. Bei einer Hörminderung ist das nicht mehr selbstverständlich. Ein Hörsystem verhilft hier ganz ohne großen Aufwand wieder zu ungeminderter Selbstsicherheit.

5 Die Lebensfreude
Das Leben mit allen Sinnen genießen, das heißt auch: dem säuselnden Wind oder dem Klang der Wellen zu lauschen, dem Vogelzwitschern oder einem Konzert in seiner ganzen Klangfülle.

6 Die Partnerschaft
Voraussetzung für jede Partnerschaft ist, dass man sich gut versteht. Und das zu allererst im wörtlichen Sinn. Kein Wunder also, dass auch über 80% aller Partner von Hörgeräteträgern die Hörhilfe rundum befürworten.

7 Die Lust auf Neues
Wer schlechter hört, wird unsicher. Besonders in ungewohnten Situationen. Wer gerne reist, wer gerne Neues wagt, der muss sich auch auf sein Gehör verlassen können. Ein Hörsystem baut Brücken zu neuen Horizonten.

*www.hear-the-world.com